Löschzüge:

Die Löschzüge sind die Haupteinsatzmittel  jeder Feuerwehr. Sie bewältigen verschiedene Ereignisse wie Feuer, Öl- und Chemieereignisse aber auch Hochwasser und vieles mehr.

 

Atemschutz:

Die Atemschutzgruppe ist eine Spezialistentruppe aus den Löschzügen. Sie rücken bei Ereignissen mit nicht atembarer Zone, wie z.B. Rauch, vor und bewältigen das Ereignis.

 

Führungsunterstützung:

Die Dokumentation von grösseren Einsätzen wird immer wichtiger. Aus diesem Grund wurden Führungsunterstützungen ins Leben gerufen. Die Hauptaufgaben sind das Führen des Einsatzjournals, Lagepläne zeichnen sowie den Einsatzleiter am Funk zu unterstützen.

 

Verkehrs- und Sanitätsdienst

Bei der Feuerwehr Lengwil sind die beiden Spezialistengruppen in einer Truppe zusammengefasst.

Der Verkehrsdienst ist für die Absicherung des Schadenplatzes und die Umleitung des Verkehrs verantwortlich, während die Sanitätsgruppe verwundete Patienten zusammen mit dem Rettungsdienst betreut und die medizinische Erstversorgung sicherstellt.