12.09.2020 - Roger Ilg Danke für deinen Einsatz!

Am Donnerstagabend des dritten Septembers ertönte im Ortsteil Oberhofen der Gemeinde Lengwil ein lautes Sirenengeheul und blaue Blitze durchstachen die Abenddämmerung. Die Feuerwehr Lengwil ist im Einsatz!

 

Anlässlich der letzten Mannschaftsübung und der allerletzten Übung des abtretenden Feuerwehr-Kommandanten, Roger Ilg, hat das Offiziers-Kader dem gewohnten Übungsplan einen Strich durch die Rechnung gemacht, ohne dem Mitwissen des Chefs. Es galt Roger Ilg zu überraschen! Wochen im Voraus fanden geheime Sitzungen und Absprachen unter den Offizieren und dem Feuerwehrexperten statt. Die letzte Übung von Roger Ilg, in seiner Karriere bei der Feuerwehr Lengwil, soll einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

 

«Brand mittel, in Lengwil, Illighauserstrasse 14, letzte Übung für Roger Ilg, unser Kommandant der Feuerwehr Lengwil, danke für deinen Einsatz!» mit dieser Alarmmeldung wurde die ganze Mannschaft der Feuerwehr Lengwil, insbesondere der Kommandant, während dem Antreten zur Übung überrascht. Routiniert, aber ein bisschen nervös, übernahm der Chef selbst das Kommando als Einsatzleiter und rückte auf den Schadenplatz ein. Nebst Rauch war auch Feuer sichtbar. Das Besondere für Roger war, dass alle zu rettende Personen aus seiner Familie kamen: die beiden Kinder, seine Frau und seine Eltern. Zur Unterstützung rückte der Zug 4 der Stützpunkt-Feuerwehr Kreuzlingen an, in dem Roger Ilg der Zugsführer ist. Mit seiner grossen Erfahrung als langjähriger Kommandant, Stützpunktoffizier und Feuerwehr-Instruktor, befiehl er seinem Kader und seiner Mannschaft einen Befehl nach dem anderen. Der erfahrene Feuerwehrmann konnte die Schadenlage in nützlicher Zeit unter Kontrolle bringen. Nach dem die Mannschaft die Beurteilung bekommen hatte übernahm Reto Fischer, Feuerwehrexperte, das Wort und lobte die Feuerwehr Lengwil. «Dank Roger Ilg hat das Kader und die Mannschaft einen sehr hohen Qualitätsstand, der sich im Kanton Thurgau zeigen lassen darf», so der Experte. Der anwesende Feuerwehr-Inspektor, Christian Stähli, fand ebenfalls lobende Worte über die Person Roger Ilg und überbrachten die besten Glückwünsche der Gebäudeversicherung Thurgau. Ciril Schmidiger, Gemeindepräsident Lengwil, zitierte aus einem alten Protokoll: «Roger Ilg ist ein Glücksfall für die Feuerwehr Lengwil!» Er war aber auch einer der teuersten Kommandanten in Lengwil, da in seiner Amtszeit sehr viele Beschaffungen getätigt wurden.

 

Nach der Übung überraschten wir Roger mit GHACKETSmitFÜÜRWEHRhörnli. Mit entsprechendem Abstand und einer geregelten Tischordnung bewirtete uns der Feuerwehrverein Lengwil mit Getränken und feinem Ghackets mit Hörnli. Und für den Feinschmecker Roger durfte das Dessert nicht fehlen.

 

Roger, wir danken dir für deinen Einsatz in all diesen Jahren und wünschen dir eine grossartige Zukunft.

 

Deine Feuerwehr Lengwil

 

 

Weitere Bilder der Übung

Beitrag in der Lengwilerzeitung

 


 

31.08.2020 - Erste Atemschutzübung nach der Corona-Pause

Am Donnerstag 27.08.2020 durften auch die AS-Träger nach der langen Corona-Pause endlich wieder einmal üben.

 

 

Weitere Bilder der Übung